Im finsteren Tunnel schaut es oft so aus .............

 

Wo bitte ist hier das Licht am Ende des Tunnels? Gibt es ein Licht, wenn ja, wo ist es?

Im Leben verhält es sich auch ab und an so, stimmts?

Scroll mal ein wenig.

In einem Tunnel gibt es oft Kurven und da sich Licht immer geradlinig ausbreitet, scheint es nicht um die Ecke. Du siehst es also nicht. Und dennoch ist es da! Man muss ihm nur ein kleines Stück mutig entgegen gehen, um es nach einiger Zeit zu erblicken.

 

Mut ist also das Zauberwort. Woher nehmen? Stell dir folgendes vor ...

 

Mut ist genügend vorhanden, im Tunnel, überall, große und kleine und ganz kleine Stücke sind es, die da liegen, sie sind dazu da, um aufgehoben und verwendet zu werden. Nimm eines, es begleitet dich und leuchtet dir den Weg bis zum anderen Ende des Tunnels. Auf deinem Weg durch den Tunnel wird es größer, brich es nun entzwei, steck die eine Hälfte davon ein, es gehört dir, das andere Mutstück lass dann irgendwo im Tunnel zurück für den nächsten, der darin unterwegs ist.

 

Es wird nicht lange dauern, bis du den ersten Lichtschein am Ende erblickst. Ganz klein am Anfang .......

 

Ein heller Schein im Tunnel?
Ein heller Schein im Tunnel?
Tatsächlich, Licht am Ende des Tunnels! Klick mal auf das Bild.
Tatsächlich, Licht am Ende des Tunnels! Klick mal auf das Bild.

Diese Bilder aus einem Tunnel wurde mir freundlicherweise von Alfred Mühl zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank an dieser Stelle. Und wen es interessiert, was Alfred noch so macht, der klickt mal hier:  http://www.abenteuer-im-kopf.at/ 

Fragen und Anregungen an:

sonnige.zukunft @ gmx.at

 


Besucherzaehler